Event Details
U14 – Rugbyhungrig und Erfolgreich
Startdatum/Zeit:
Samstag, 5. März 2016
Beschreibung:

U14 – Rugbyhungrig und Erfolgreich

Nach einer viel zu langen Winterpause war es am Samstag den 05. März endlich wieder so weit. Die U14 trat bei unseren Sportsfreunden vom VfR Döhren ihr erstes Rückrundenspiel im Jahr 2016 an.

Die Zebras scharrten bereits in der Umkleidekabine, wie ein Rudel wildgewordener Löwen, denen man rohes Fleisch an die Kabinendecke gehängt hatte. Unsere U14 war heiß darauf endlich wieder auf dem Platz zu stehen und nach monatelangem Training  ein richtiges Spiel zu bestreiten.

Trotz der Ausfälle von 6 Spielerinnen und Spielern waren unsere U14 Zebras von der ersten Minute an die spielbestimmende Mannschaft auf dem Platz. In der Verteidigung agierten unsere Fohlen sehr routiniert und es gab zahlreiche perfekte Tacklings zu sehen. Aber auch im Spiel nach vorne zeigten die Fössebutjer, dass sie über die Winterpause ihre Hausaufgaben zur vollsten Zufriedenheit vom Trainertrio Schmer, Selke & Gust, erledigt hatten.

Mit schnellen Händen spielte man die Bälle größtenteils bis zu den Eckdreivierteln heraus und zeigte hierbei einige Raffinessen. Überpässe, Doppelpässe und Scheren gab es in hoher Anzahl zu bewundern. Neuzugang Damian brachte sich sehr gut ein und integrierte sich toll in die Mannschaft. Außerdem starteten bei dieser Partie gleich 2 Spieler ihr Comeback. Zum einen, der seit September mit Fußbruch ausgeschiedene Emi. Mit gewohnt starken Leistungen bewies er einmal mehr, dass er während der langen Pause nichts verlernt hatte. Als Gedränge-Halb startete er den einen oder anderen Überraschungsangriff über die kurze Seite und forderte damit den Döhrenern  einiges ab.

Aber auch Sportsfreund Roman hat sich nach einer zweijährigen Rugbypause wieder das schwarz-weiße Trikot übergestreift und mit einigen eindrucksvollen und  schnellen Sprints an seine gewohnt sensationellen Leistungen angeknüpft. Auch wenn hier einige Namen gesondert genannt wurden, war es am Ende die Leistung der kompletten Mannschaft, die zu einem deutlichen Sieg geführt hat. Ein ganz großes Kompliment an alle Team Members der U14.

Der 05:56 Endstand (Halbzeit 05: 17) verdeutlichte einmal mehr den Stellenwert des Teams in der Norddeutschen Rugbylandschaft. Es ist somit kaum verwunderlich, dass gleich 12 Spielerinnen und Spieler  für den  Kader der Niedersächsischen Rugbyjugend nominiert sind. Auch wenn das Ergebnis es nicht unbedingt widerspiegelt, so haben auch die Döhrener ein gutes Spiel abgeliefert. Zu keiner Zeit wurde das Spiel aufgegeben und einige gute Angriffe der Rotweißen konnten erst kurz vor dem eigenen Malfeld gestoppt werden.

Bereits am nächsten Wochenende (Samstag, den 12. März um 13:00 Uhr) startet das nächste Spiel der U14 auf dem Sportplatz vom SC Germania List. Dieses Spiel wird mit einiger Spannung erwartet, zumal sich die Lister sicherlich für die Schmach von Linden revanchieren möchten (siehe hierzu auch den Artikel vom 26.09.2015). Verwandte, Bekannte und Freunde des Rugbysports sind natürlich auch an der  Schneckenburgerstraße herzlich Willkommen, um das Beste U14 Team aus Norddeutschland anzufeuern und zu bewundern.

Tim Holzapfel

Verwaltet durch:
SuperUser Account, erstellt am: 23.03.2016