Event Details
U14 sichert sich vorzeitig den Nord- und Niedersachsen Meister Titel
Startdatum/Zeit:
Samstag, 30. April 2016
Beschreibung:

U14 sichert sich vorzeitig den Nord- und Niedersachsen Meister Titel

Bereits am vorvorletzten Spieltag stehen, 2 von 3 möglichen Meistertitel bereits fest.

 

In einem fulminanten Spiel setzte sich die U14 mit 56:07 gegen die Equipe vom FC St. Pauli durch und sichert sich mit dieser Leistung gleich 2 Titel.

Uneinholbar führen Sie die U14 Tabelle an und sind gleichzeitig das beste Team in Norddeutschland. Die Art und Weise, wie unsere U14 in Hamburg spielte, lässt darauf hoffen, dass sie auch bei den deutschen Meisterschaften eine gute Platzierung, wenn nicht gar den Titel holen könnten. "Das Team ist auf dem Leistungszenit, aber durchaus in der Lage noch eine Schippe draufzulegen", erklärte Jogi Schmer mit stolzgeschwellter Brust, nach dem Abpfiff. Die Jungs und Mädels von der Fösse, brannten in der Saarlandstraße ein Rugby-Feuerwerk ab und ließen sich auch von einigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen nicht verunsichern. Ganz in der Rugbytradition, dass eine Schiedsrichterentscheidung nicht hinterfragt, sondern akzeptiert wird, spielte unsere U14 routiniert ihren Stiefel herunter und lief immer und immer wieder ins Hamburger Malfeld ein. Zu keiner Zeit waren die Zebras in Not. Vor allem konnten die Youngstars an den Kontaktpunkten überzeugen. Ein sauberes und konsequentes "Rübergehen" bescherte den Fohlen viele Bälle, die sie dann hervorragend durch die Hintermannschaft laufen ließen. Auch hier zeigte sich die hohe Qualität unserer U14. Über-, Doppel und auch Scherenpässe ließen die Hintermannschaft mehr als einmal in die gegnerische Endzone einlaufen.

Selbst die Altveteranen, die an gleicher Stelle ein Oldboys Turnier spielten, waren über die Leistungen unserer Victoria hocherfreut und lobten die sportliche Leistung und den Siegeswillen des Nachwuchses. In den nächsten Wochen bereitet sich die U14 hochkonzentriert auf die DM vor. Ein Wochenende Heidelberg, noch 2 Punktspiele und zu guter Letzt ein lockeres Einspielen beim Störtebecker Cup in Hamburg stehen noch vor dem Saisonhöhepunkt in Berlin auf dem Zettel.

Wir wünschen unserer U14 viel Erfolg und ganz viel Spaß bei den noch anstehenden Aufgaben. Bleibt immer ihr selbst und vergesst nicht wo ihr herkommt. Nämlich aus dem schönsten Stadtteil der Welt, Hannover Linden.

T.H.


Verwaltet durch:
SuperUser Account, erstellt am: 13.05.2016